Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für jeden PIRS Eintrag wird automatisch ein Protokoll erstellt, in dem alle Aktionen dokumentiert werden. Dies ist ein sehr hilfreiches Werkzeug, um Änderungen, Modifikationen und Aktionen, die innerhalb eines Eintrags z.B. eines PIRS Dokuments vorgenommen wurden, zu analysieren und zu verfolgen.

Diese Funktion stellt sicher, dass keine Informationen verloren gehen und bei Bedarf wiederhergestellt werden können.

Um die Logeinträge eines bestimmten Dokuments oder einer bestimmten Korrespondenz anzuzeigen, wählen Sie zunächst den Eintrag in der jeweiligen Ansicht / Ordner aus oder öffnen es entweder im Lese- oder Bearbeitungsmodus.

Erweitern Sie anschließend die Auswahlmöglichkeiten innerhalb der "mehr"-Schaltfläche in der Aktionsleiste und wählen Sie die Option "Zeige Logeinträge".

Ein neues Fenster mit allen Logeinträgen zu dem ausgewählten Eintrag öffnet sich.

Hier werden drei Bereiche angezeigt. Im oberen Bereich wird immer das Erstellungsdatum des Dokuments sowie sein Ersteller und das Datum, an dem das Dokument zuletzt geändert wurde und von wem es geändert wurde, angezeigt.

Der zweite Bereich offeriert eine Tabelle mit allen Änderungen und Aktionen am Dokument, z.B. ob ein Wertfeld geändert wurde. Es listet das Datum, an dem eine Änderung vorgenommen wurde, das spezifische Feld, das geändert wurde, sowie den Projektmitarbeiter, der die Änderung vorgenommen hat.

Wählen sie in der Tabelle im zweiten Bereich einen Eintrag aus, wird im dritten Bereich die aktuelle Änderung des ausgewählten Tabelleneintrags angezeigt, wobei Ihnen der ursprüngliche und der neue Wert des betreffenden Feldes angezeigt werden.


Im

Im Log enthalten...

 Log enthalten sich auch Einträge für Änderungen, die sich beim Senden und Empfangen von Transmittals und Kommentaren ergeben. Der Absender des Transmittals/Kommentars wird in diesem Fall als Bearbeiter gelistet.

  • No labels